Zurück zum Blog

Apfelstrudel Smoothie Bowl

Apfelstrudel Smoothie Bowl

Apfelstrudel zum Frühstück? Das hätte Oma nicht erlaubt! Doch zum Glück sind wir alle schon groß und können uns derartige Extravaganzen einfach selbst genehmigen.

Wobei, die Apfelstrudel Smoothie Bowl kommt eigentlich ganz bodenständig daher. Sie ist in wenigen Minuten fertig gemixt, natürlich süß und besteht ausschließlich aus gesunden, veganen Zutaten.

Kühl und cremig – das perfekte Frühstück.

Damit Du jetzt im Winter beim Frühstück keinen Brain Freeze bekommst, wird der Smoothie nicht wie oft üblich mit gefrorenen Bananen zubereitet. Pflanzliche Milch und Joghurt direkt aus dem Kühlschrank sorgen dennoch für den erfrischenden Kick und eine herrlich cremige Konsistenz.

Besonders praktisch: Du kannst diese Bowl am Abend vorher zubereiten und im muki Snackpot mit Isolierfunktion lagern. Morgens ist dann schon alles fix und fertig. Im muki genießt Du Deine Smoothie Bowl zeitsparend im Zug, am Arbeitsplatz oder wo immer Du möchtest.

Für das Original Apfelstrudel-Feeling toppe die kühle Köstlichkeit wahlweise mit Mandelblättchen, Rosinen und knackigen Apfelstückchen aus dem Deckelfach.

Das brauchst Du:

Für den Smoothie 

  • 1 großer Apfel

  • 50 g kalter Joghurt auf pflanzlicher Basis

  • 100 ml kalte Mandelmilch

  • 1 TL gemahlene Walnüsse

  • 5 EL Instant Haferflocken

  • 1 EL Mandelmus

  • 1 TL Zimt

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • 1 Prise Salz

Für das Topping

  • Fein gewürfelter Apfel

  • Rosinen

  • Mandelblättchen

So einfach geht's: 

  1. Den Apfel waschen und in Stücke schneiden.

  2. Gemeinsam mit den anderen Smoothie-Zutaten in den Mixer geben und zu einer cremigen Masse verarbeiten.

  3. Nach Geschmack mit dem Topping bestreuen.

Zutaten