Skip To Main Content
zurück

Café au Chocolat mit einem Hauch von Orient

Café au Chocolat mit einem Hauch von Orient

Stell Dir vor, Du flanierst durch einen lebhaften Souk irgendwo im Marokko. Die rauen Rufe der Händler:innen locken Dich in vollgestopfte Buden und Geschäfte: Ledersandalen, Holzschatullen, Körbe voll leuchtend-gelbem Safran. Die Sonne kitzelt Deine Nasenspitze und Du fängst an, Dich nach einer kleinen Pause in all dem Trubel zu sehnen.

Da bleibt Dein Blick an einem Verkaufsstand hängen, aus dem es verführerisch nach Schokolade und Kaffee duftet. Du lässt Dich an einem der wackeligen, mit türkisem Mosaik belegten Tische nieder und schaust dem Jungen mit der dampfenden Tasse erwartungsvoll entgegen …

Tagträume wie diesen gönnen wir uns in den kalten Jahreszeiten nur zu gerne. Die Natur draußen ist noch grau und kahl, bietet wenig Anregungen für unsere nach dem Winter ausgehungerten Seelen. Da kommt dieses sinnliche Rezept gerade recht!

Leider können wir keinen Kellner vorbeischicken, der Dir eine Tasse Café au Chocolat serviert. Darum ab in die Küche – es dauert wirklich nicht lange. Folge dem Rezept und fülle das Ergebnis in Deinen CUP Coffee to go-Becher. So bist Du ausgestatten, wann immer es Dich während des Tages nach einer Pause verlangt. Und dann schließe die Augen, umfasse den CUP mit Deinen Händen und erlaube Dir ein kleines Lächeln.

Cafe au chocolat

 

Das brauchst Du.

  • 70 ml Milch
  • 50 g Schlagsahne
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Kakaopulver (alternativ: 30 g Zartbitterschokolade)
  • 100 ml starker Kaffee
  • ¼ TL gemahlener Kardamom
  • ¼ TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Kakaopulver für die Deko

So einfach geht's.

  1. 50 ml Milch, Sahne, Zucker und Kakaopulver in einem Topf erhitzen und dabei mit einem Schneebesen verrühren.
  2. Den frisch gebrühten Kaffee hinzugeben.
  3. Mit Kardamom und Zimt würzen, in den CUP Coffee to go-Becher gießen.
  4. Die restlichen 20 ml Milch aufschäumen, auf den Kaffee geben und mit etwas Kakaopulver bestäuben.

    Zum Shop!