Skip To Main Content
zurück

DIY: Geröstetes Knuspermüsli

DIY: Geröstetes Knuspermüsli

Bist Du auf der Suche nach einer frischen Frühstücksinspiration für den muki Snackpot? Teste doch mal dieses unglaublich leckere Müsli aus der Pfanne. Du kannst es einfach selbst herstellen, was gegenüber gekauftem Müsli klare Vorteile bringt:

  • Du weißt genau, was drin ist. So jubelt Dir niemand eine Extraportion Zucker oder andere ungebetene Gäste unter.
  • Die Zutaten lassen sich nach Geschmack und Verfügbarkeit variieren. Mandeln magst Du nicht in Deinem Müsli? Dann nimm einfach Haselnüsse.
  • Wenn Du gleich etwas mehr machst, kannst Du den Rest in den Vorrat packen und hast immer ein gesundes und energiereiches Frühstück parat.

Morgens, nachmittags, eigentlich immer: Müsli aus dem muki Snackpot.

Morgens gibst Du das Müsli in das eine Fach und Obst, Milch oder Joghurt in das andere Fach des muki Snackpots. Löffel nicht vergessen. Kommt dann der Hunger, vermischt Du beides frisch vor Ort und rettest so das Knuspern. Es lebe der Crunch!

Müsli schmeckt übrigens nicht nur nach dem Aufstehen. Es ersetzt auch prima den Griff zur Schokolade oder zum Fruchtgummi. Das Knuspermüsli fühlt sich im Mund abwechslungsreich an und ist etwas süß. Im Gegensatz zu anderen Süßigkeiten hat es aber einen leicht sättigenden Effekt. Das heißt, Du hast nach dem Snacken länger Ruhe vor weiteren Gelüsten. Okay, ab in die Küche:

Das brauchst Du:

  • 250 g kernige Haferflocken
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Nüsse deiner Wahl, gehackt
  • 50 g Kokoschips
  • 150 g getrocknete Datteln, Feigen oder Aprikosen
  • 2 TL Zimt
  • 40 g Honig
  • 2 EL Sonnenblumenöl

So einfach geht's:

  1. Gib die Haferflocken, Kerne und Nüsse in eine Pfanne. Erhitze sie darin etwa 5 Minuten ohne Fett auf einer höheren Stufe.
  2. Reduziere die Hitze und rühre das √ñl mit dem Honig ein, füge den Zimt hinzu.
  3. Jetzt gibst Du die Kokoschips und das Trockenobst in kleinen Stücken hinzu.
  4. Röste alles noch für ungefähr 3-5 Minuten, bis das Müsli goldbraun aussieht und duftet.
  5. Lasse die Mischung abkühlen und fülle sie dann in ein fest verschließbares Vorratsgefäß. Trocken aufbewahrt hält sich das Müsli einige Wochen.

Tipp: Das selbstgemachte Knuspermüsli schmeckt wunderbar mit Apfelmus, frischem Obst, Joghurt oder (Pflanzen-)Milch.