Zurück zum Blog

Sweet Peach Basil

Sweet Peach Basil

„Heute habe ich mir einen besonderen Drink verdient. Ich möchte etwas Fruchtiges, aber nichts Klebrig-süßes. Er soll mich erfrischen und auf der Zunge prickeln, aber meine Geschmacksknospen nicht mit zu viel Säure überfordern. Ein bisschen Alkohol ist okay, aber wenn der Drink mir dazu noch eine Portion Obst und Gemüse liefert, wäre es perfekt!“ Könnten Deine Worte sein? Voila: Hier kommt das Rezept zum Sweet Peach Basil.

Schmecke die Süße des Sommers mit saftigem Pfirsich und köstlichen Dessertwein – eingehüllt in einen Kokon aus spitziger Zitrone, Limette und – natürlich – ganz viel Crushed Ice. Weitere Abkühlung und eine leicht krautige Note bringen Gurke und Basilikum in den Cocktail. Purer Genuss und genau, was Du gesucht hast.

Dieses Rezept kannst Du ohne großen Aufwand zuhause nachmixen. Profi-Tipp: Nimm Deinem Obst-Dealer dafür die besten, reifsten Pfirsiche ab, die verfügbar sind. Es lohnt sich! 

Das brauchst Du:

Für den Drink:

1 saftigen, reifen Pfirsich
10 cl Dessertwein
10 cl Zitronenlimonade
2 cl Limettensaft
½ Limette in Stückchen
Crushed Ice

Für die Deko:

Pfirsichscheiben
Gurkenstreifen
5-10 Basilikumblättchen

So einfach geht’s:

  1. Pfirsich waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Im Mixer pürieren. Das Püree in ein Glas geben und mit Crushed Ice auffüllen.
  2. Dessertwein, Zitronenlimonade, Limettensaft und Limettenstückchen hinzufügen und leicht umrühren.
  3. Großzügig mit Pfirsichscheiben, Gurkenstreifen und Basilikumblättchen dekorieren und verfeinern. Dazu nach Wunsch Spießchen verwenden.