Skip To Main Content
zurück

Picknick mit FLSK

Picknick mit FLSK

Picknicken zählt zu den klassischen Freuden des Sommers. Du machst es Dir mit Deinen Lieben auf einer Decke unter Bäumen gemütlich. Unter Dir weiches Gras, über Dir der blaue Himmel mit Schäfchenwolken. Und neben Dir: einen Korb voller Leckereien. Du muss nur die Hand ausstrecken, um Dich mit feinsten Drinks und Snacks zu versorgen … Ah, herrlich!

Damit Dein Picknick eine genussvolle und stilsichere Angelegenheit wird, gilt es ein paar Dinge zu beachten. Folge einfach unserer Checkliste und bestücke Deinen Picknick-Korb mit unseren Rezeptempfehlungen.

Die Basic-Ausstattung fürs Picknick

Für ein gelungenes Frühstück brauchst Du nicht viele, aber die richtigen Sachen:

  • Eine großzügige, wasserdicht-beschichtete Picknickdecke. Schließlich bedeutet ein nasser Hintern das Ende jedes Spaßes.
  • Statt schwerem Porzellangeschirr oder unästhetischen Papptellern empfehlen wir Dir ultraleichte und schicke Teller aus Bambus oder Melamin.
  • Richtiges Besteck und Stoff-Servietten (kein Plastik, kein Papier – es macht einen himmelweiten Unterschied).
  • Müllbeutel und Geschirrtuch für Überreste und kleine Pannen.
  • FLSK Trinkflaschen, die Deine Getränke auch ohne Kühltasche bis lange nach Sonnenuntergang erfrischend kalt halten.
  • muki Snackpot, in dem Deine Snacks kühl und knackig bleiben, auch wenn die Sonne brennt.

Rezeptideen für den Picknick-Korb

Für ein Picknick eigenen sich vor allem Speisen, die sich einfach essen lassen und auch kalt gut schmecken. Vermeide alles, was bröselt, auseinanderfällt oder auf andere Weise instabil ist. Mit dem trockenen Sandkuchen kannst Du sonst allenfalls noch die Enten füttern.

Ebenfalls wenig Freude machen leicht verderbliche oder schmelzende Nahrungsmittel, die auf eine konstante Kühlkette angewiesen sind. Vor allem tierische Produkte zählen hierzu, aber auch Sahneprodukte und alles mit Schokolade.

Ganz klar: Langes Herumliegen bei warmen Temperaturen tut keiner Leckerei gut. Es schmeckt einfach besser, wenn Du Deine Snacks bis zum Verzehr kühlst. Das kannst Du mit einer Kühlbox machen – oder Du sparst Dir den Aufwand und greifst zum isolierenden muki Snackpot.

Picknick-Tipps für den muki Snackpot: Peanut Butter Bananen Bowl & Veganer Schokopudding mit Kirschen

Bei den Getränken achte auf eine ausgewogene Mischung aus Durstlöschern wie Wasser oder Saftschorlen und kreativen Drinks (mit oder ohne Alkohol), die einfach Spaß machen. Kühlung ist Pflicht, darum fülle die Erfrischungen für unterwegs gleich in die FLSK Trinkflasche.

Picknick-Tipps für die FLSK Trinkflasche: Sweet Peach Basil & Pink Summer Dream

Die besten Orte für Dein Picknick: Die grüne Wiese im Park ist natürlich das All-Time Favorite. Aber auch kreativere Event-Locations lohnen sich. Mögliche Orte für ein stilvolles Picknick sind Boote, Strände, Dachterrassen, der Steg am See, Waldlichtungen, öffentliche Plätze, Monumente oder die Treppen am Fluss.

Das Upgrade: Das Drumherum ist beim Picknick ebenso wichtig wie die Verpflegung. Es geht eben nicht nur darum, satt zu werden, sondern etwas zu erleben. Dabei helfen eine Bluetooth Box, Windlichter, Kissen und Dekoelemente wie ein in die Bäume gespanntes Tuch oder eine Girlande.